Suche:
Schrift:  normal / groß / größer
 

Gusstermin Werningeröder Glocken (18.11.2011)

Den Auftrag zur Herstellung der neuen Werningeröder Glocken erhielt die Firma Kunstguss Lauchhammer, die es ihren Kunden grundsätzlich ermöglicht, dem Guss zumindest einer Glocke beizuwohnen. Als Gusstermin für die größte der drei Glocken wurde Freitag, der 18.11.2011 angesetzt. Teilnehmen konnten 35 Gäste. Gerda Henkel, mittlerweile Expertin in Sachen Glocken, hatte zu diesem Anlass einen  Reisebus organisiert, der auch gut besetzt war. Neben Bewohnern  unseres Ortes  waren einige Gäste, darunter  unser Pfarrer,  Herr Nitz sowie auch sein Vorgänger, Pfarrer Nehetz Zeugen der Handlung.

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]